Jump to content


Photo

DVBLink 5.5.1, HDHomeRun HDHR3-4DC und emby über docker auf Synology: HD-Kanäle ruckeln stark

hdhomerun dvblink ruckeln hd stream emby synology 415+ dsm6 plugin

  • Please log in to reply
6 replies to this topic

#1 blinddark OFFLINE  

blinddark

    Member

  • Members
  • 11 posts
  • Local time: 02:41 AM
  • LocationGermany

Posted 27 November 2015 - 06:32 PM

Hallo Forum,

 

ich habe Emby auf meiner ds415+ mit dsm6.0 beta installiert. Emby läuft via Docker. Über das dvblink-Plugin habe ich den dvblink-Server, ebenfals auf der Syno laufend, angebunden. Normale streams laufen super, aber bei hd ruckelt es ganz extrem und fängt sich auch nicht wieder. In der Config vom Plugin habe ich alles außer Logindaten gesetzt. Als Serverip ist die 127.0.0.1 angegeben.

 

Unter Plex und direkt über DVBLink laufen alle Streams sauber durch. Hat jemand eine Idee, was das sein kann? Als Tuner kommt der HDHR3-4DC mit der Firmware 20150826 zum Einsatz.

 

Viele Grüße Blinddark



#2 blinddark OFFLINE  

blinddark

    Member

  • Members
  • 11 posts
  • Local time: 02:41 AM
  • LocationGermany

Posted 29 November 2015 - 04:49 PM

Ich habe über DVBLink noch einmal einen Rescan versucht, leider ohne Erfolg.



#3 tgessendorfer OFFLINE  

tgessendorfer

    Advanced Member

  • Members
  • 56 posts
  • Local time: 02:41 AM

Posted 14 March 2016 - 10:18 AM

Vielleicht transkodiert Emby den DVBLink Stream und die Synology hat nicht genügend Power? Das Setting scheint OK zu sein.


  • Luke likes this

#4 AndreasL OFFLINE  

AndreasL

    Newbie

  • Members
  • 7 posts
  • Local time: 02:41 AM
  • LocationGermany

Posted 10 April 2016 - 09:40 AM

Hi,

nutze die gleiche Config wie du. HDHomerun, DVBLink und Emby. Allerdings läuft das ganze bei mir in einer Windows Server VM. Komplett ruckelfrei, auch bei HD Kanälen. Ich denke mal, dass dein Synology NAS zu wenig Performance hat, um den HD Stream des Senders in Echtzeit zu transkodieren. Die einzige Möglichkeit wäre hier denke ich DirectPlay für LiveTV zu nutzen. Damit würdest du die das Transcoding sparen.



#5 Luke OFFLINE  

Luke

    System Architect

  • Administrators
  • 140425 posts
  • Local time: 07:41 PM

Posted 10 April 2016 - 10:56 AM

Hi,

nutze die gleiche Config wie du. HDHomerun, DVBLink und Emby. Allerdings läuft das ganze bei mir in einer Windows Server VM. Komplett ruckelfrei, auch bei HD Kanälen. Ich denke mal, dass dein Synology NAS zu wenig Performance hat, um den HD Stream des Senders in Echtzeit zu transkodieren. Die einzige Möglichkeit wäre hier denke ich DirectPlay für LiveTV zu nutzen. Damit würdest du die das Transcoding sparen.

Hallo und herzlich willkommen. Haben Sie versucht, die integrierte Unterstützung für HD- Homerun ohne Plugin ?



#6 AndreasL OFFLINE  

AndreasL

    Newbie

  • Members
  • 7 posts
  • Local time: 02:41 AM
  • LocationGermany

Posted 10 April 2016 - 03:55 PM

Hi Luke,

Thank you :-)
Yes, I have tried emby's hdhomerun native support. Works pretty good, too. But without dvblink I didn't find a way to receive epg data. Unfortunately schedulesdirect doesn't provide epg data that works for my cable provider.

#7 blinddark OFFLINE  

blinddark

    Member

  • Members
  • 11 posts
  • Local time: 02:41 AM
  • LocationGermany

Posted 26 October 2016 - 05:02 AM

Ich habe nun Emby als SPK installiert und DVBLink 6 im Einsatz. Nun werden nicht einmal mehr Sender gefunden. HdHomeRun und FritzDVB-C habe ich in Emby unter Geräte deaktiviert, nicht entfernt, da sie ja sonst immer wieder neu hinzugefügt werden. mehr steht auch hier:

https://emby.media/c...vb-link-server/

Hat jemand eine Idee?







Also tagged with one or more of these keywords: hdhomerun, dvblink, ruckeln, hd, stream, emby, synology, 415+, dsm6, plugin

0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users