Jump to content

'Digital Orchestra Berlin' statt 'Various Artists'


bkh
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

seit 4.0.1 für WD PR4100 wird bei Kompilationen 'Digital Orchestra Berlin' oder 'Various' statt 'Various Artists' in den Daten gespeichert, obwohl die Dateien korrekt getagt worden sind. Erfahrungen aus vorangegangenen Releases zeigen dies. Bei manchen Alben geschieht dies auch korrekt, haben aber die gleichen Basisdaten.

 

Getagt mit foobar2000 und mp3tag.

 

Hat jemand eine Idee warum das so ist.

 

bkh

 

Edit 2019-02-06 18:45:

Entfernen und neu schreiben der Tags hat keine Änderung des Album Artist zur Folge.

 

Wie schon in einem anderen Thread erwähnt lassen sich einige Tags wie Album Artist nicht händisch ändern. Würde mir hier Abhilfe wünschen.

 

Edit 2019-02-09 09:45:

Wenn Dateinamen geändert werden, ändert sich auch der Album Artist [Tag: ALBUMARTIST gem. Spezifikation].

 

Da kann was im Übernahmeprozess nicht stimmen!

bkh

02. Ram Jam - Black Betty.mp3

2019-02-06 18.15 emby-log.txt

post-197409-0-81916300-1549474258_thumb.png

post-197409-0-74866300-1549474277_thumb.png

Edited by bkh
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hello Luke,

 

i put Various Artists in the mp3-tag ALBUMARTIST, in flac ALBUM ARTIST (foobar2000 does it for me).

 

The answer: Yes the ALBUMARTIST is still Digital Orchestra, but i renamed it with edit metadata. So, from the outside everything looks 'ok'.

 

bkh

Link to comment
Share on other sites

hm... bei mir werden alle über mp3tag hinterlegten "Album Artist" korrekt angezeigt.
Ich habe jetzt aber mal die MetaDaten für meine Sampler bearbeitet, da nicht überall "Various Artist" enthalten war... mal schauen, was nach einer Aktualisierung der MetaDaten in Emby passiert.

EDIT:
Diese werden nach der Änderung ebenfalls korrekt übernommen.

Sicher, dass mit den Tags der Dateien alles stimmt?
Kann es eventuell sein, dass ein anderer Player versucht, Daten zu aktualisieren?

Ich konnte dies bei dem ein oder anderen Player in der Vergangenheit erkennen, wenn er versucht hat, aktualisierte Informationen aus dem Internet zu laden, dass diese hin und wieder nicht gestimmt haben und er dadurch meine Sammlung "durcheinander" gebracht hatte.

 

Dies wäre jetzt meine einzige Idee :-/

Edited by CChris
Link to comment
Share on other sites

Danke CCris, ich habe jetzt 2 VA's, einmal die normalen und das Digital Orchester Berlin. Zwischenzeitlich hatte ich sogar noch einen dritten, den habe ich aber beseitigen können, nachdem ich die Taging Plugins entfernt habe.

 

Ich habe die Tags jeweils mit f2k und mp3Tag mehrfach überprüft und (versucht) auf die Standards zu bringen.

 

bkh

Link to comment
Share on other sites

Ah okey. du hast in Emby Tag-Plugins eingebunden?
Welche genau?

Ich habe für Musik m.W.n. noch keine Plugins installiert... vielleicht liegt es ja an diesen?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe aktuell nur mehr Plugins für Filme, und die nfo-Speicherung.

 

Wenn es nicht so aufwendig wäre, würde ich ja eine Saubere Neuinstallation durchführen, aber …

 

… never touch a running system. ggg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 2 weeks later...

I had the problem as well, Emby wrongly connected a different artist than various artist to the musicbrainz ID of various artist in a first scan of my music library. The solution was to manually delete the ID from the other artist or identify with the correct musicbrainz ID, and then refresh the metadata of all albums of this artist. It seems that emby looks for the musicbrainz ID (or other external database IDs) and then assign the albums to it, regardless wether the name of the artist matches or not.

 

Ich hatte genau das gleiche Problem, Emby hatte nach einem frischen Scan meiner Musik Bibliothek meine Alben mit Various artist einem ganz anderen Künstler zugeordnet. Die Lösung war, die musicbrainz ID manuell zu löschen von dem anderen Künstler (hier war nämlich die von Various artist angegeben) oder den Künstler mit der identifizieren Option bei Emby mit der richtigen ID zu versehen und dann muss man noch sämtliche Metadata von den flasch zugeordneten Alben refreshen.

Link to comment
Share on other sites

I had the problem as well, Emby wrongly connected a different artist than various artist to the musicbrainz ID of various artist in a first scan of my music library. The solution was to manually delete the ID from the other artist or identify with the correct musicbrainz ID, and then refresh the metadata of all albums of this artist. It seems that emby looks for the musicbrainz ID (or other external database IDs) and then assign the albums to it, regardless wether the name of the artist matches or not.

 

Ich hatte genau das gleiche Problem, Emby hatte nach einem frischen Scan meiner Musik Bibliothek meine Alben mit Various artist einem ganz anderen Künstler zugeordnet. Die Lösung war, die musicbrainz ID manuell zu löschen von dem anderen Künstler (hier war nämlich die von Various artist angegeben) oder den Künstler mit der identifizieren Option bei Emby mit der richtigen ID zu versehen und dann muss man noch sämtliche Metadata von den flasch zugeordneten Alben refreshen.

 

Hi there @@amarok can you please go over an example? thanks.

Link to comment
Share on other sites

@@Luke I have a track from the artist "VV" (correct musicbrainz ID e9a25fb3-7de8-4041-9898-f172943807df)

In an old refresh and new scan of my metadata of my music library this artist was wrongly tagged by emby with the musicbraniz ID from Various artist (89ad4ac3-39f7-470e-963a-56509c546377). But this must have happend after emby created also the right Various Artist (this emby artist element got also the ID 89ad4ac3-39f7-470e-963a-56509c546377).

From now on, every music with the "Various artist" in the tags was assigned to the artist "VV" instead of "Various Artists), because of the (false) musicbrainz ID.

Once I deleted the ID from the metadata of the artist "VV" and refreshed all the false assigned albums metadata everything was all right.

 

The problem is a rescan and refresh of the whole metadata, because everytime I did this in the past, emby did some mistakes and messed up certain artists. In my last scan emby also did not create album covers for every album (I wrote this in this post), but thats another topic. It seems emby is kind of sloppy with a big refresh and scan :D

 

The example on the top repeated not only for various artists but also in other ways several times. So if you need more infos, I am glad to tell ;)

 

also this is kind of a bummer, these problems with music and emby, otherwise emby is a hell of a software and the best self hosted software I have been using :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...